Delikt – Wahre Verbrechen aus Österreichs Süden

Getarnte Morde: Wenn Gerüchte Mörder überführen

Episode Summary

Diese live aufgezeichnete Folge von delikt dreht sich um Morde, die nicht gleich als solche erkannt wurden. Was ihnen gemein ist: Die Mörder wollten ihre Tat verschleiern, indem sie sie wie einen Suizid oder auch wie eine andere Todesursache aussehen lassen wollten.

Episode Notes

Diese live aufgezeichnete Folge von delikt dreht sich um Morde, die nicht gleich als solche erkannt wurden. Was ihnen gemein ist: Die Mörder wollten ihre Tat verschleiern, indem sie sie wie einen Suizid oder auch wie eine andere Todesursache aussehen lassen wollten.

Nicht selten waren Ermittlungen schon abgeschlossen, Akten, oft mit dem Vermerk "Suizid", weggelegt und der oder die wahren Mörder auf freiem Fuß, als Gerüchte und Mutmaßungen in der Bevölkerung dazu führten, dass die Wahrheit doch noch ans Licht kam. Manchmal im letzten Moment.  

Mit Hans Breitegger und David Knes.